SCHULKLASSEN

Durch ihre langjährige Erfahrung als niedergelassene Frauenärztin weiß Frau Bülow, dass junge Mädchen oft nur eine sehr vage Vorstellung von den Abläufen und Einrichtungen einer gynäkologischen Praxis haben.

Dadurch entstehen unnötige Ängste vor der ersten Untersuchung, die dazu führen können, dass Mädchen auch bei ernsten Problemen wie z. B. beim Ausbleiben der Periode oder bei Schmerzen den Frauenarzt zu spät oder erst gar nicht aufsuchen.

Um diese Ängste frühzeitig abzubauen, bieten wir Schulklassen und insbesondere den Schülerinnen nach vorheriger Absprache die Möglichkeit, sich in zwangloser Atmosphäre eine Frauenarztpraxis anzusehen und Untersuchungsabläufe zu hinterfragen.

Bei dieser Gelegenheit beantworten wir natürlich auch gerne allgemeine Fragen zu Hygiene, Hautpflege oder Menstruationsproblemen.

Natürlich haben auch Jungen, falls gewünscht, die Möglichkeit zur Praxisbesichtigung.