Unterstützung für Frauen in
und nach den Wechseljahren

WOHLBEFINDEN

Viele Frauen beobachten bereits vor Beginn der Wechseljahre eine stetige Zunahme ihres Körpergewichts.

Übergewicht ist nicht nur aus ästhetischen Gründen belastend, es erhöht auch das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder einigen speziellen Krebserkrankungen. Wir legen unseren Patientinnen daher dringend ans Herz, ihr individuelles Normalgewicht entweder zu halten oder mit unserer Unterstützung zurückzugewinnen. Dazu analysieren wir in Einzelgesprächen Ihr Ernährungsverhalten, erstellen mit Ihnen geeignete Ernährungspläne und begleiten eine gezielte Gewichtsabnahme.

Bei besonderen Erkrankungen wie zum Beispiel Osteoporose oder unfreiwilligem Gewichtsverlust im Alter beraten wir Sie ebenfalls gerne über eine geeignete Ernährung.

Zum Wohlbefinden vieler Paare gehört auch ein im hohen Alter noch aktives Sexualleben. Durch die zunehmende Trockenheit der Schleimhäute oder unfreiwilligen Harnverlust kann es bei Frauen in oder nach den Wechseljahren jedoch zu einer Einschränkung der Sexualkontakte kommen.

Bitte zögern Sie nicht, Ihre Probleme mit Frau Bülow zu besprechen. Viele Frauen machen dieselben Erfahrungen und sehr häufig gibt es dafür unerwartet einfache Lösungen.