Unterstützung für Frauen in
und nach den Wechseljahren

VORSORGE

Durch gesunde Ernährung und ausreichend Sport erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, gesund zu bleiben und viele Krankheiten von vorneherein zu verhindern.

Dennoch steigt bei Frauen mit zunehmendem Alter das Risiko von gutartigen Veränderungen im Körper oder im schlimmsten Fall von Krebserkrankungen.

Unser nachhaltiges Ziel ist daher, mit Hilfe von neuartigen Untersuchungsmethoden wie modernen zytologischen Verfahren, Ultraschall oder speziellen Labortests für Blut, Urin und Stuhl, Veränderungen in Ihrem Körper rechtzeitig festzustellen.

Je früher wir diese diagnostizieren, umso größer ist auch im Fall von Krebserkrankungen die Chance einer vollständigen Heilung.

Deshalb empfehlen wir in unserer Praxis ab dem 40. Lebensjahr halbjährliche Untersuchungsintervalle, die von den Krankenkassen in der Regel problemlos übernommen werden.